Land startet in die Umsetzung des RadNETZ

16. März 2016

Minister Hermann Minister Hermann bei der Pressekonferenz zum RadNETZ
Bildquelle: MVI

Für die kommenden Jahre hat das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Bauprogramme für Radwege an Bundes- und Landesstraßen erstellt.

Die Umsetzung des RadNETZ wird dabei besonders berücksichtigt. Dieses verbindet alle Ober- und Mittelzentren im ganzen Land, sodass die Routen für den Alltagsradverkehr genutzt werden können. Auch 19 offizielle touristische Landesradfernwege sind enthalten. Das RadNETZ erstreckt sich insgesamt über etwa 7.000 Kilometer und verbindet mehr als 700 Kommunen.

Detaillierte Informationen bietet die Website des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur.

Zurück zur Übersicht