Mobilität im Ländlichen Raum gemeinsam gestalten

28.06.2018 ganztägig

Gesellschaftliche Teilhabe wird durch gut erreichbare Infrastrukturen sichergestellt. Die Mobilität aller Bevölkerungsgruppen ist daher eine bedeutende Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Ländlichen Raums.

Der Ländliche Raum ist die Heimat vieler mittelständischer Weltmarktführer, unsere Dörfer sind attraktive Arbeits-, Lebens- und Erholungsräume. Die Wege sind hier allerdings oftmals weiter als in städtischen Regionen. Wir müssen gemeinsam die verkehrlichen Voraussetzungen so schaffen, dass regionale Erreichbarkeit Lebensqualität, Daseinsvorsorge und Arbeitsplätze im Einklang stehen.

Die Entwicklung der ländlichen Räume und die dortige Mobilität müssen zusammen gedacht werden. Wichtig sind dabei die Einbeziehung aller Mobilitätsformen, die Abstimmung vieler Partner und die Nutzung neuer Technologien. In dieser Veranstaltung wollen wir uns damit auseinandersetzen, wie Mobilitätsmodelle für den Ländlichen Raum in Zukunft aussehen und wie erfolgreiche Modellprojekte in die Fläche übertragen werden können. Wir freuen uns dabei auch über die Anregungen aus Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft.

Zum gemeinsamen Dialog laden wir Sie herzlich ein.

Winfried Hermann MdL
Minister für Verkehr Baden-Württemberg

Peter Hauk MdL
Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

 

Tagungsort:
Bürgerzentrum Waiblingen, An der Talaue 4, 71334 Waiblingen

Tagungsbeitrag: 
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Zielgruppe:
Vertreterinnen und Vertreter folgender Institutionen und Bereiche: Regionalplanung, Regionalentwicklung, Kommunen und Land-kreise, Fachverwaltung, Wirtschaftsförderung, Verkehrsverbünde, Verkehrsunternehmen, Bürgerbus-Initiativen und -Vereine sowie andere ehrenamtliche Fahrdienste, interessierte Bürgerinnen und Bürger

Veranstalter: 
Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Sie erreichen Waiblingen mit den S-Bahn-Linien 2 und 3.
Vom Bahnhof Waiblingen fahren Busse der Linien 201, 202, 204, 207, 209 und 210 zur Haltestelle Bürgerzentrum.

E-Mobilität
Im oberen Parkbereich vor dem Bürgerzentrum Waiblingen stehen zwei E-Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung. Weiterhin befinden sich in der Tiefgarage des Bürgerzentrums Waiblingen E-Ladestationen für insgesamt vier E-Bikes.
Diese Leistung steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Anfahrt mit dem PKW
A 81 Ausfahrt Ludwigsburg-Süd / Neustädter Straße (L1142)
B 14 Ausfahrt Waiblingen-Mitte
B 29 Ausfahrt Waiblingen-Mitte

Parken
Bei Veranstaltungen im Bürgerzentrum empfehlen wir Ihnen die Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage Bürgerzentrum oder die Parkplätze Hallenbad, Stauferpark und Widmayer (Penny).

Weitere Informationen unter: www.lel-bw.de

zurück zur Übersicht