Stuttgart bewegt sich. – Impulse für eine nachhaltige Mobilitätskultur

15.11.2018 14:00 - 21:30 Uhr

Zum offiziellen Start der zweiten Förderphase des Forschungsprojektes Future City Lab - Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur laden wir Sie herzlich zu unserer Veranstaltung «Stuttgart bewegt sich. – Impulse für eine nachhaltige Mobilitätskultur»  im Württembergischer Kunstverein Stuttgart ein.

Donnerstag, 15. November 2018
Workshop – 14:00 - 18:00 Uhr 
Vortrag & Diskussion mit Mobilitätsforscher Prof. Dr. Andreas Knie – 18:00 Uhr - 21:30 Uhr 

Wir möchten diesen Tag nutzen, um mit Ihnen ins Gespräch über eine nachhaltige Mobilitätskultur zu kommen und weiter neue Ideen zu entwickeln. Egal ob Sie Pate für eine zukunftsweisende Idee werden oder einfach an der Diskussion teilhaben möchten, jede und jeder ist eingeladen teilzunehmen.

Die Veranstaltung bildet den Startschuss zur Weiterentwicklung von Ideen. Sie dient der Vernetzung von Ideen mit Machern und Macherinnen wie Mobilitätsinitiativen, lokalen Akteur*innen, sozialen Innovator*innen und Studierenden der Universität.
Wir bieten damit eine Plattform, um für eigene Ideen zu werben und Kooperationen auszubilden.

Damit die Idee zur Umsetzung gelangt, bedarf es der Unterstützung durch Kompetenz und Erfahrung von Partnern. Im Anschluss werden die identifizierten Projektideen durch Teams aus Studierenden der Universität Stuttgart und Partnern weiter konzeptionell ausgearbeitet. Dafür gestaltet das Reallabor eine Lehrveranstaltung am Städtebau-Institut, dessen Ergebnisse im Januar 2019 einer Jury aus Vertreter*innen der Bürgerschaft, der Stadt und der Hochschule vorgestellt werden. Damit legen Sie die Basis für das, was im Januar ausgewählt und im Sommer 2019 in Form von Realexperimenten unter wissenschaftlicher Begleitung unterstützt und umgesetzt wird.

Nutzen Sie die Gelegenheit und präsentieren Sie Ihre eigene Idee für Stuttgart! Der Workshop beginnt um 14:00 Uhr, die Abendveranstaltung beginnt mit der Präsentation der Ergebnisse um 18:00 Uhr und ist öffentlich. Alle Ideen werden an unserer »Wand der Ideen« ausgestellt, um sie für die Abendveranstaltung sichtbar zu machen.

Ab 19:00 Uhr stellen wir uns die Frage: «Wie bewegt sich Stuttgart?». Beginnend mit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Andreas Knie, Mobilitätsforscher am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, wird die Perspektive geöffnet und in die anschließende Plenumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Stadt und Universität, Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, moderiert von Prof. Dr. Martina Baum, eingeleitet.

Für den Workshop bitten wir um eine kurze Anmeldung bis zum 01. November 2018 an info@r-n-m.net.

Informationen zum Download:

zurück zur Übersicht