Mitgliedschaft

Logo des Fahrgastbeirats der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg

Fahrgäste, die Interesse an einer Mitgliedschaft im Fahrgastbeirat Baden-Württemberg haben, können sich bei ihrem Verkehrsverbund bewerben. Das Bewerbungsverfahren findet alle drei Jahre im Frühjahr statt. Bewerberinnen und Bewerber sollten über viel Engagement und die Bereitschaft, sich mit eigenen Erfahrungen und Wünschen rund ums Zugfahren einzubringen, verfügen. Über die Besetzung entscheidet das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg auf Grundlage der Vorschläge der Verkehrsverbünde und der Qualifikation der Bewerber.

Die Mitglieder des Fahrgastbeirats Baden-Württemberg (FGB-BW) treffen sich mehrmals im Jahr zu Sitzungen. Darüber hinaus bereiten Arbeitsgruppen verschiedene Themen auf, bevor sie anschließend im Plenum präsentiert und behandelt werden. Seit seiner Gründung 2012 hat der Beirat bereits Vieles bewegen können. Nachfolgend einige Beispiele:

  • Erhalt des Kursbuches Baden-Württemberg für die nächsten zwei Jahre
  • Ermöglichung einer öffentlichen Beteiligung der Fahrgäste zu den Fahrplanentwürfen
    auf der Homepage der NVBW-Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg
  • Mitwirkung bei den anstehenden Ausschreibungen im SPNV
  • Veröffentlichung der Pünktlichkeitswerte auf der Homepage der NVBW

Zudem wurden viele Anregungen und Ideen an das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg weitergegeben. Die Amtszeit des Fahrgastbeirates für den vom Land bestellten SPNV ist auf drei Jahre begrenzt. Anfang 2019 findet die Mitgliedersuche für die vierte Amtsperiode statt. Weitere Informationen erteilt die NVBW.