FEeoV

Es zählt heutzutage zum Standard, dass öffentliche Verkehrsangebote in einer elektronischen Fahrplanauskunft zu finden sind. Für ehrenamtlich betriebene Bürgerbusse stellt sich dies als Herausforderung dar. Ihnen fehlen die finanziellen und technischen Mittel, um ihre Daten für digitale Auskunftssysteme aufbereiten zu können. Damit leidet die Attraktivität ihres Angebotes, weil es schwerer zu finden ist und Fahrten nicht spontan geplant werden können. Aus diesem Grund wurde in dem Projekt „Fahrplan- und Echtzeitdaten für ehrenamtlich organisierte Verkehre“ (FEeoV) ein Tool entwickelt, welches die praktischen Anforderungen des Bürgerbusbetriebs berücksichtigt und den ehrenamtlichen Betreibern an die Hand gegeben werden kann.

In diesem Zusammenhang wurde eine technische Lösung erarbeitet und organisatorische Abläufe entwickelt, mit welchen Bürgerbusse schließlich in die digitalen Auskunftsmedien aufgenommen werden können. Die Datenerfassung findet möglichst dezentral statt. Ehrenamtliche können vom heimischen PC aus, die Daten selbstständig über eine Cloud-Anwendung in das System integrieren. Die technische und sachliche Qualität wird durch die Prüfung der beiden Projektpartner Match Rider UG und der NVBW sichergestellt.

Im Frontend des Fahrplantools können Nutzer Haltepunkte anlegen, Routen mittels Linienverlauf oder Ringlinien einrichten und zum Schluss den kompletten Fahrplan erstellen. Im Hintergrund finden folgende Prozesse statt: Der Import aller ÖPNV-Haltestellen in das Fahrplantool – anhand dessen man gemeinsam genutzte Haltestellen nicht extra anlegen muss. Das Rechtekonzept wird durch die NVBW mit Match Rider UG und der Beauskunftung in der EFA BW geregelt. Und last but not least findet der Datenexport vom Fahrplantool zur NVBW und in die EFA BW statt. 

Das Fahrplantool kann von allen Bürgerbussen, die in Baden-Württemberg ansässig sind, kostenlos genutzt werden. Auch Verkehrsverbünde, die mit Bürgerbussen zusammenarbeiten können sich bezüglich des Fahrplantools an die NVBW wenden.

Link:

www.buergerbus-bw.de/projekte/feeov/

www.nvbw.de/fileadmin/user_upload/FEeoV/FEeoV_mFUND_Flyer_100_dpi.pdf

www.nvbw.de/feeov

Kontakt: Magdalena Kreinberger, magdalena.kreinberger(at)nvbw.de, 0711 / 23991 - 119