MobiData BW

Offene Daten als Schlüssel zu neuer Mobilität

Ausgehend von den Klimazielen des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg soll vernetzte Mobilität dazu beitragen, den Kohlendioxidausstoß bis 2030 im Verkehrssektor um 40% zu senken. Digitalisierung kann den öffentlichen Nahverkehr fördern und Alternativen zum individuellen Autoverkehr unterstützen. Dank einer zunehmenden Vernetzung und der Möglichkeit zur schnellen und permanenten Datenverarbeitung stellt die Digitalisierung die Grundlage für eine moderne und nachhaltige Mobilität dar.

Bessere Mobilität durch Daten

Für eine flexible, nachhaltige und intelligent vernetzte Mobilität als Basis für die Erreichung kommunaler Verkehrs- und Klimaschutzziele ist auch die Zusammenführung und Bereitstellung von mobilitätsrelevanten Daten essentiell. Nur wenn das Kombinieren von unterschiedlichen Verkehrsmitteln leichtfällt und komfortabel ist, kann sich ein inter- und multimodales Mobilitätsverhalten als echte Alternative zum eigenen Auto etablieren und die Mobilitätskultur in Baden-Württemberg nachhaltig voranbringen.

Grafik MobiData

Erfahrungen und neue Ideen

Die NVBW hat jahrelange Erfahrung im Bereich Fahrplanmanagement und Echtzeitdatendrehscheibe. Diese Expertise setzen wir bei der (Weiter-) Entwicklung von neuen Mobilitätsideen ein. Nach dem Open-Data Gedanken stellt MobiData BW als ein gemeinwohlorientiertes und diskriminierungsfreies Portal Mobilitätsdaten über offene Schnittstellen bereit. Diese stehen Bürgerinnen und Bürgern, Kommunen und der Privatwirtschaft zur Verfügung.

Neben Daten zum landesweiten Verkehrsgeschehen auf Rad- und Fußwegen, Schienen und Straßen sollen auf diese Weise auch intermodale Routinginformationen auf der Plattform integriert werden. In Vorbereitung sind ein frei verfügbarer Routingdienst zur Anschlussanwendung in Auskunftsdiensten sowie ein Tool zur Generierung von Website-Widgets, die auf Basis von MobiData BW Reiseinformationen in Internetseiten integrieren. MobiData BW stellt keine historischen oder personenbezogenen Daten zur Verfügung.

MobiData BW folgt dem Prinzip „Work in Progress“ und versteht sich als Plattform für einen offenen Innovationsprozess. Die hier aktuell angebotene Datenbasis soll weiter ausgebaut werden. Zudem sollen neue Anwendungen auf Basis von MobiData BW entstehen. Unter www.mobidata-bw.de gelangen Sie auf das Portal. Treten Sie mit uns in Kontakt, um gemeinsam die Mobilität von morgen voranzutreiben.

Kontakt

Clemens Behr und Julia Käfer

mobidata-bw(at)nvbw.de

Tel.: 0711 / 23991-0 Fax: 0711 / 23991-23