Verbünde, Tarif und Erlössicherung

In Baden-Württemberg gibt es derzeit 22 Verkehrs- und Tarifverbünde. In den jeweiligen Verbundgebieten wenden alle Verkehrsunternehmen einen gemeinsamen Tarif an. Bus- und Bahnkunden profitieren von einheitlichen Tickets und Fahrpreisen. Zur Finanzierung der Verbundtarife gewährt das Land Baden-Württemberg jährlich etwa 48 Millionen Euro an Zuschüssen. Die NVBW unterstützt die Verkehrs- und Tarifverbünde insbesondere bei Ideen zu neuen Tarifprodukten sowie bei der Einführung von eTickets und Systemen für das elektronische Fahrgeldmanagement. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Angeboten für verbundübergreifende Fahrten.

Themen

Mit eTicketing ohne Bardgeld zum Fahrschein

eTicketing

Ein Fahrschein ohne Bargeld und immer der günstigste Tarif! So einfach kann Bus- und Bahnfahren heutzutage sein: dank elektronischer Fahrausweise, kurz eTickets. Die NVBW unterstützt die Verkehrs- und Tarifverbünde bei der Einführung von eTicketing-Systemen. Mit der Verbundintegrationsplattform Baden-Württemberg (VIP-BW) ist der Grundstein zu einer verbundübergreifenden Nutzung von eTickets gelegt.

 mehr
Ticketautomat

Erlössicherung

Mit dem Abschluss verschiedener neuer Verkehrsverträge als sogenannte Bruttoverträge kommen auf die NVBW neue Aufgaben zu: Mit Blick auf das volle Erlösrisiko ist die Abteilung Verbünde / Tarif / Erlössicherung für die Konzeption und Umsetzung der Erlössicherung und der Einnahmenaufteilung zuständig.

 mehr

Bildquellen: VRN, Deutsche Bahn AG