„Straßen aufwerten – neue Ansätze der Parkraumpolitik“

Die Landesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag 2021–2026 ein wichtiges Ziel als Leitlinie für die kommenden Jahre definiert: Baden-Württemberg will Klimaschutzland werden. Entsprechend seines Beitrags zu den Treibhausgasemissionen spielt der Verkehrssektor auf dem Weg zur Klimaneutralität eine wichtige Rolle. Für die dafür notwendige Verkehrswende ist die Aufwertung und gerechtere Verteilung des begrenzten Straßenraums ein wesentlicher Baustein. Eine darauf hinwirkende Maßnahme ist auch die am 6. Juli 2021 vom Landeskabinett verabschiedete Parkgebührenverordnung. Diese und weitere Maßnahmen sowie die Empfehlungen der Arbeitsgruppe „Parkraummanagement“ des Strategiedialogs Automobilwirtschaft BW möchte das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Städtetag Baden-Württemberg in einer digitalen Veranstaltung erörtern und gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Die Veranstaltung setzt sich aus einem politischen Vormittag und einem praxisorientierten Nachmittag zusammen und stellt gute Beispiele einer zukunftsorientierten Parkraumpolitik aus den Kommunen, der Wirtschaft und der Forschung vor.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung:

Bis spätestens 1. Oktober 2021, 12:00 Uhr unter https://eveeno.com/Strasse_aufwerten
Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung nur über das dortige Formular möglich ist.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg.
Das Kontingent ist begrenzt, wir empfehlen Ihnen eine frühzeitige Registrierung. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Der Einwahllink für die Veranstaltung wird Ihnen nach Anmeldung kurz vor der Veranstaltung zugesendet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!