Digitale Mobilität

Verkehrsinfrastruktur besteht nicht mehr allein aus Straßen und Schienen. Digitale Bestandteile sind für einen möglichst reibungslosen Verkehr essentiell. Mehr noch: mit Hilfe digitaler Informationen lässt sich die Verkehrsbeeinflussung durch die öffentliche Hand passgenau auf die Kriterien einer nachhaltigen, intelligent vernetzten und ressourcenschonenden Mobilität ausrichten.

Seit 1997 bietet die NVBW eine Landesweite elektronische Fahrplanauskunft für Baden-Württemberg an, abgekürzt "EFA-BW". Diese liefert seit vielen Jahren detaillierte Auskünfte vom Start- zum Zielort in Baden-Württemberg und angrenzenden Regionen. Sie bietet den Fahrgästen damit beste Voraussetzungen, sich über Verbindungen und Tarife zu informieren und die Fahrt mit dem öffentlichen Personen(nah)Verkehr optimal zu planen.

An das System ist zudem die Echtzeitdatendrehscheibe angeschlossen, die zum Sammeln und Verteilen von Verspätungsinformationen im Öffentlichen Verkehr dient. Ergänzend steht eine Plattform zum Verwalten von Störungsmeldungen zur Verfügung. Diese Kombination ermöglicht es, stets aktuelle Informationen zum öffentlichen Personen(nah)Verkehr zu erhalten. EFA-BW bietet verschiedene Schnittstellen und dient auch als Basis für Fahrplanauskunftssysteme, die von Verkehrsunternehmen und -verbünden in Eigenregie betrieben werden.

Im Open Data-Bereich erhalten Sie zudem beispielsweise landesweite Infrastrukturdaten und Fahrplandaten zum regionalen Schienenverkehr und zum öffentlichen Nahverkehr zur Ansicht und Weiterverarbeitung u.a. im offenen Standardformat GTFS (General Transit Feed Specification).

Themen

Elektronische Fahrplanauskunft Screenshot

Elektronische Fahrplanauskunft

Die elektronische Fahrplanauskunft bietet verschiedene Schnittstellen und dient als Basis für Fahrplanauskunftssysteme weiterer Verkehrsunternehmen und -verbünde.

 mehr
Echtzeitdatendrehscheibe

Echtzeitdatendrehscheibe

Die von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg betriebene Echtzeitdatendrehscheibe dient zum Sammeln und Verteilen von Verspätungsinformationen im gesamten Öffentlichen Nahverkehr in Baden-Württemberg.

 mehr
MobiData BW

MobiData BW

Die Entwicklungsvision der MobiData BW sieht vor, einen zentralen, neutralen Hub zur digitalen Mobilität in Baden-Württemberg zu etablieren, in dessen Umfeld sich ein Business Ecosystem um neue Mobilität entwickeln kann.

 mehr
Transferzentrum

Transferzentrum

Um innovative Anschlussanwendungen im Umfeld der MobiData BW zu fördern, wird das Transferzentrum als neutraler Vermittler zur Privatwirtschaft, Startups, Open-Data-Initiativen und der Zivilgesellschaft eingesetzt.

 mehr
Open Data

Open Data

Die NVBW stellt im Open Data Bereich z.B. landesweiten Infrastrukturdaten und Fahrplandaten zum regionalen Schienenverkehr und öffentlichen Nahverkehr unter der Lizenz „Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0“ bereit.

 mehr

 mehr