Sonstige Vergaben

Vielen Dank, dass Sie sich für die Vergaben der NVBW interessieren. In diesem Bereich können Sie die Vergabeunterlagen sowie die jeweils aktuellen Bieterinformationen herunterladen. Ebenso können Sie Fragen zu den Vergabeunterlagen im jeweiligen Bereich an die Vergabestelle richten. Bitte beachten Sie, dass sowohl die Fragen als auch die Antworten durch Bieterinformationen an alle bekannt gegeben werden. 

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz bei Ausschreibungen.

Ausschreibung von Dienst- und Werkleistungen für Konzeption und Durchführung der Mitmachaktion der Kampagne Neue Mobilität 2021-2024

Ausschreibung im Verhandlungsverfahren

Auftraggeber:
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)
Dorotheenstraße 8
70173 Stuttgart

Ziel ist es, einen Dienstleister zu beauftragen, der für die Jahre 2021-2024 eine Kommunikationskampagne zur Förderung der neuen nachhaltigen Mobilität im Land Baden-Württemberg „Neue Mobilität“ durchführt. Diese soll an die 2015 gestartete Kampagne „Neue Mobilität: bewegt nachhaltig“ anschließen. Dabei geht es nicht um eine einfache Fortführung. Mit der Neuausschreibung sollen neue Impulse gesetzt werden. Gegenstand ist es für die Jahre 2021-2024 eine Mitmachaktion zur Förderung der neuen nachhaltigen Mobilität im Land im Rahmen der Kommunikationskampagne „Neue Mobilität“ durchführt. Der AN nimmt die Rolle eines Full-Service-Dienstleisters ein, die alle Leistungen gesamthaft konzipiert, plant und umsetzt. Der AG selbst setzt die Kampagne nicht um. Alle Leistungen, die Teil einer erfolgreichen Umsetzung der Arbeitspakete sind, werden vom AN als Werkleistungen erbracht.

Veröffentlichung:
Die Ausschreibung ist im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Bitte kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob neue Bieterinformationen vorliegen.

Fragen und Einreichung der Anträge:

Bei Fragen zu den Vergabeunterlagen wenden Sie sich an das Vergabeportal DTVP unter www.dtvp.de mit der Nummer: CXP4YNBDXX1. Fragen können bis zum Donnerstag, 29.10.2020, 12:00 Uhr eingereicht werden.

Die Teilnahmeanträge sind elektronisch ebenda bis Dienstag, 10.11.2020, 12:00 Uhr einzureichen.

 Download:

  • Hier können Sie sich die Vergabeunterlagen herunterladen.
  • Hier können Sie ggfls. die Bieterinformationen herunterladen.

Ausschreibung von Werkleistungen für Konzeption und Durchführung der allgemeinen Kommunikation der Kampagne Neue Mobilität 2021-2024

Offenes Verfahren

Auftraggeber:
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)
Dorotheenstraße 8
70173 Stuttgart

Ziel und Gegenstand ist es, einen Dienstleister zu beauftragen, der für die Jahre 2021-2024 eine Kommunikationskampagne zur Förderung der neuen nachhaltigen Mobilität im Land Baden-Württemberg „Neue Mobilität“ durchführt. Die Kommunikationskampagne soll an die 2015 gestartete weitergeführte Kampagne „Neue Mobilität: bewegt nachhaltig“ anschließen. Dabei geht es nicht um eine einfache Fortführung der Kampagne. Mit der Neuausschreibung sollen neue Impulse gesetzt werden. Der AN nimmt die Rolle eines Full-Service-Dienstleisters ein, die alle Leistungen gesamthaft konzipiert, plant und umsetzt. Der AG selbst setzt die Kampagne nicht um. Alle Leistungen, die Teil einer erfolgreichen Umsetzung der Arbeitspakete sind, werden vom AN als Werkleistungen erbracht.

Veröffentlichung:
Die Ausschreibung ist im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Bitte kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob neue Bieterinformationen vorliegen.

Fragen und Einreichung der Angebote:

Bei Fragen zu den Vergabeunterlagen wenden Sie sich an das Vergabeportal DTVP unter www.dtvp.de mit der Nummer: CXP4YNBDXF4. Fragen können bis zum Donnerstag, 15.10.2020, 12:00 Uhr eingereicht werden.

Die Angebote sind elektronisch ebenda bis Dienstag, 27.10.2020, 12:00 Uhr einzureichen.

Download:

  • Hier können Sie sich die Vergabunterlagen herunterladen.
  • Hier können Sie ggfls. die Bieterinformationen herunterladen.

Ausschr. reFeuls DL zu Begl. u Weiterentwicklung

Offenes Verfahren

Auftraggeber:
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)
Dorotheenstraße 8
70173 Stuttgart

Ziel und Gegenstand: In Baden-Württemberg wird die Erzeugung alternativer Kraftstoffe unter dem Überbegriff „Renewable Energy Fuels (reFuels)“ geführt. Hiermit sollen vertieft Fragen der Skalierung und die weiteren Phasen der Förderantragstellung sowie der notwendige regulatorische Rahmen in den Blick genommen werden, damit für derartige Anlage ein Business Case und für die Produkte ein Markt entstehen kann. Darüber hinaus sollen die weiteren Aktivitäten zur Demonstrationsanlage, die planungsrechtlichen Fragen und der auszugestaltende regulatorische Rahmen kompetent wissenschaftlich begleitet und die das VM bei Bedarf fundiert beraten werden.

Veröffentlichung:
Die Ausschreibung ist im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Bitte kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob neue Bieterinformationen vorliegen.

Fragen und Einreichung der Angebote:

Bei Fragen zu den Vergabeunterlagen wenden Sie sich an das Vergabeportal DTVP unter www.dtvp.de mit der Nummer: CXP4YNBDXFM. Fragen können bis zum Donnerstag, 15.10.2020, 12:00 Uhr eingereicht werden.

Die Angebote sind elektronisch ebenda bis Dienstag, 27.10.2020, 12:00 Uhr einzureichen.

Download:

  • Hier können Sie sich die Vergabeunterlagen herunterladen.
  • Hier können Sie ggfls. die Bieterinformationen herunterladen.

Ausschr. Mobilitätssäulen

Offenes Verfahren

Auftraggeber:
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)
Dorotheenstraße 8
70173 Stuttgart

Ziel und Gegenstand der Ausschreibung: Das VM beschäftigt sich in zahlreichen Projekten mit diversen Facetten von nachhaltiger Mobilität. Um Knotenpunkte nachhaltiger Mobilitätsangebote im öffentlichen Raum deutlich zu markieren, wird das VM noch dieses Jahr Städte mit vorbildlichem Angebot mit Mobilitätssäulen ausstatten. Die baulichen Elemente machen an zentralen Knotenpunkten nachhaltiger Mobilität aufmerksam auf die Verkehrswende, die zur Verfügung stehenden Mobilitätsoptionen und ergänzen das dort vorhandene Angebot um verkehrsbezogene Funktionen und Stadtmobiliar. Die ausgeschriebene Lieferleistung betrifft einen Rahmenvertrag für die Produktion und Installation von bis zu 40 Mobilitätssäulen in 4 Pilotstädten in Baden-Württemberg. Die genaue Anzahl der Mobilitätssäulen hängt noch von den Gegebenheiten vor Ort ab.

Veröffentlichung:
Die Ausschreibung ist im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Bitte kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob neue Bieterinformationen vorliegen.

Fragen und Einreichung der Angebote:

Bei Fragen zu den Vergabeunterlagen wenden Sie sich an das Vergabeportal DTVP unter www.dtvp.de mit der Nummer: CXP4YNBDJ1R. Fragen können bis zum Donnerstag, 08.10.2020, 12:00 Uhr eingereicht werden.

Die Angebote sind elektronisch ebenda bis Dienstag, 20.10.2020, 12:00 Uhr einzureichen.

 Hier können Sie sich die Vergabeunterlagen herunterladen.

Ausschreibung einer Fachberatung zur Harmonisierung und Einführung von automatisierten Fahrgastzählsystemen (AFZS) in Baden-Württemberg

Offenes Verfahren

Auftraggeber:
Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM)
Dorotheenstraße 8
70173 Stuttgart

Ziel der Ausschreibung ist es, einen Beratungsvertrag abzuschließen, um den Auftraggeber zu beraten und zu unterstützen bei der Harmonisierung und Einführung von automatisierten Fahrgastzählsystemen (AFZS) in Baden-Württemberg. Im Rahmen der Beratung möchte das VM Konzepte, Sachstandsberichte, Förderrichtlinien und Anforderungskataloge zu AFZS in Baden-Württemberg erstellen lassen.

Veröffentlichung:
Die Ausschreibung ist im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Fragen und Einreichung der Angebote:

Bei Fragen zu den Vergabeunterlagen wenden Sie sich an das Vergabeportal DTVP unter www.dtvp.de mit der Nummer: CXP4YNBDJ2U. Fragen können bis zum Donnerstag, 08.10.2020, 12:00 Uhr eingereicht werden.

Die Angebote sind elektronisch ebenda bis Dienstag, 20.10.2020, 12:00 Uhr einzureichen.

Bitte kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob neue Bieterinformationen vorliegen. Die Vergabeunterlagen sind hier herunterzuladen:

Ausschreibung der Unterhaltsreinigung und der jährlichen Glasreinigung der Innenfester in den Räumlichkeiten der NVBW

Öffentliche Ausschreibung

Auftraggeber:
NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH
Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart

Gegenstand und Ziel der Ausschreibung ist die Vergabe der Unterhaltsreinigung und der jährlichen Glasreinigung der Innenfenster in den Räumlichkeiten der NVBW an einen Auftragnehmer.

Veröffentlichung:
Die Ausschreibung ist im Staatsanzeiger Baden-Württemberg veröffentlicht.

Fragen und Einreichung der Angebote:

Bei Fragen zu den Vergabeunterlagen wenden Sie sich an das Vergabeportal DTVP unter www.dtvp.de mit der Nummer: CXP4YNBDJ2U. Fragen können bis zum Donnerstag, 08.10.2020, 12:00 Uhr eingereicht werden.

Die Angebote sind elektronisch ebenda bis Dienstag, 20.10.2020, 12:00 Uhr einzureichen.

Bitte kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob neue Bieterinformationen vorliegen. Die Vergabeunterlagen sind hier herunterzuladen: