Fahrgastbeteiligung

Die Fahrgäste reden mit

Seit 2013 können auch die SPNV-Nutzer ihre Wünsche bei der Gestaltung des Fahrplans einbringen. Die Resonanz auf die bisherigen Fahrgastbeteiligungen war so groß, dass die Bürgerbeteiligung fortgeführt wird.

Sie als Fahrgast können dazu im Elektronischen Kursbuch der DB durch die Eingabe des Start- und Zielbahnhofs oder die Kursbuchnummer nach Ihrer Strecke suchen. Durch einen Klick auf die Tabellennummer gelangen Sie zu den Fahrplänen.

Momentan können keine Änderungswünsche mehr entgegengenommen werden, da die Fahrpläne jetzt feststehen und die entsprechenden Leistungen bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen bestellt werden.