Vergabeverfahren

Vielen Dank, dass Sie sich für die Vergaben der NVBW interessieren. In diesem Bereich können Sie die Vergabeunterlagen sowie die jeweils aktuellen Bieterinformationen herunterladen. Ebenso können Sie Fragen zu den Vergabeunterlagen im jeweiligen Bereich an die Vergabestelle richten. Bitte beachten Sie, dass sowohl die Fragen als auch die Antworten durch Bieterinformationen an alle bekannt gegeben werden. 

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Hinweise zum Datenschutz bei Ausschreibungen.


Bekanntmachung vergebener Auftrag – Projekt moveBW: „Unterstützung der NVBW zur Etablierung des Realbetriebs aus moveBW (Aufgabe Informationslogistik)“ Teil 2

Auftraggeber: 

NVBW- Nahverkehrsgesellschaft Baden- Württemberg mbH

Wilhelmplatz 11

70182 Stuttgart

Auftragnehmer: MRK Management Consultants GmbH

Vergabeart: Freihändige Vergabe nach § 3 Abs. 5 lit. l) VOL/A

Vertragsdauer: 01.07.2018 bis 31.12.2018

Ort der Leistungserbringung: Stuttgart

Gegenstand des Auftrages: Die Unterstützung der NVBW durch MRK bei der Etablierung des Realbetriebs aus moveBW. Dies beinhaltet die Ermittlung von Kosten, Erlösen und Nutzenelementen sowie die Vorbereitung des Realbetriebs.

 

 


Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb – Netz 7b EBO-Leistungen Raum Karlsruhe

Auftraggeber:

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Dorotheenstr. 8
70173 Stuttgart

Bei der Wahl des BW-Modells tritt neben dem Land auch die SFBW gegenüber dem EVU als Auftraggeberin auf.

Auszuschreibende Leistungen:

Das Land plant, die sog. EBO-Verkehrsleistungen auf dem Netz 7b im Raum Karlsruhe neu und losweise (Los 1 für Fahrzeuge mit einer Einstiegshöhe von 55 cm auf den Strecken Karlsruhe Hbf – Bretten – Eppingen – Heilbronn Hbf, Karlsruhe Hbf – Rastatt – Achern – (Kehl), Karlsruhe Hbf – Rastatt – Forbach – Freudenstadt – Eutingen – Bondorf – Herrenberg, Karlsruhe Hbf – Rastatt – Forbach; Los 2 für Fahrzeuge mit einer Einstiegshöhe von 76 cm auf der Strecke Karlsruhe Hbf – Bruchsal – Heidelberg Hbf – Mannheim Hbf) zu vergeben.

Der gesamte Leistungsumfang beträgt bei Los 1 voraussichtlich rund 3,5 Mio. Zugkilometer pro Jahr, bei Los 2 voraussichtlich rund 1 Mio. Zugkilometer pro Jahr. Die Inbetriebnahme ist im Dezember 2022 vorgesehen, die Vertragslaufzeit beträgt 12 Jahre. Die Vergabe erfolgt als Bruttovertrag. Es sind ausschließlich Neufahrzeuge vorzusehen.

Zur Förderung des Wettbewerbs bietet das Land den Bietern optional ein Modell („BW-Modell“) zur Finanzierung der für den Betrieb erforderlichen Neufahrzeuge an. Das Land beauftragt die Verkehrsleistungen.

Veröffentlichung:

Die Ausschreibung ist im EU-Amtsblatt veröffentlicht.

Download:

  • Hier können Sie die Teilnahmebroschüre herunterladen:

In der Teilnahmebroschüre werden nähere Informationen zu dem Verfahren zur Verfügung gestellt und informiert die Be­werber über die angebotene Unterstützung zur Fahrzeugfinanzierung, damit die Bewerber bzw. Bewerber­gemeinschaften ihre Kooperationen untereinander bzw. mit Subunternehmen auf das Finanzierungsmodell ausrichten und sich frühzeitig intern abstimmen können. Weitergehende Informationen sowie Vertragsentwürfe wird die Auffor­derung zur Abgabe erster Angebote enthalten, die der Auftraggeber nach Eingang der Teilnahmeanträge an die im Teilnahmewettbewerb ausgewählten Bieter versenden wird.

  • Hier können Sie die Bieterinformationen herunterladen:

Bieterinformation 1

Bieterinformation 2

Bieterinformation 3

Bitte kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, ob neue Bieterinformationen vorliegen. Diese können bis zum 08.05.2018 heruntergeladen werden.

Bei Fragen zum Teilnahmewettbewerb wenden Sie sich an die in der EU-Bekanntmachung unter I.3) genannte Kontaktstelle. Bitte beachten Sie, dass sowohl Ihre Frage als auch die Antwort der Vergabestelle als Bieterinformation allen Interessenten anonymisiert auf dieser Seite zur Verfügung gestellt wird.

Einreichung der Teilnahmeanträge:

Die Teilnahmeanträge sind schriftlich und in deutscher Sprache bis 09.05.2018, 11:00 Uhr einzureichen. Es gelten die in der EU-Bekanntmachung genannten Anforderungen und Regelungen.  


Vergabeverfahren NETZ-Ortenau-Modell

Vielen Dank, dass Sie sich für die Vergaben der NVBW interessieren. In diesem Bereich können Sie die aktuellen Vergabeunterlagen in der jeweils fortgeschriebenen Fassung herunterladen. Der Teilnahmewettbewerb ist bereits abgeschlossen. Die Kommunikation mit den ausgewählten Bietern erfolgt über das Vergabeportal.

Hier können Sie die aktuellen Vergabeunterlagen herunterladen:

AzA

Eckpunkte

Rahmenvertrag

Fahrzeuglieferungsvertrag

Instandhaltungs- und Verfügbarkeitsvertrag